Sicher ist Sicher

Dieses Seminar ist von Praktikern speziell für Praktiker entwickelt.

Der Betrieb von Versammlungsstätten unterliegt zahlreichen gesetzlichen Regelungen. Diese Anforderungen wurden in den letzten Jahren weiter verschärft. Für die Verantwortlichen bedeutet dies, dass sie zunehmenden Haftungsrisiken ausgesetzt sind.

Dieses Seminar vermittelt die aktuellen gesetzlichen Anforderungen und ihre Umsetzung in die Praxis. Es hilft Risiken möglichst frühzeitig zu identifizieren und zu vermeiden.

Zentral für das Seminar-Konzept ist die Vermittlung der Inhalte maßgeschneidert auf die Teilnehmer.

Mein Workshop-Reader mit Theorie, Praxisbeispielen und Tipps sichert die Nachhaltigkeit.

Ich führe dieses Training seit 2013 durch. Mit ihrem positiven Feedback bestätigen Kunden, wie die ELZ/BLG Forum in Bremen, die hohe Relevanz meines Seminar-Angebotes.

Die Themen:

  • Verkehrssicherungspflichten
  • VStättVO
  • Ordnungsrechtliche Verantwortung
  • Fliegende Bauten
  • Geforderte Fachkräfte
  • Unterweisungspflicht im Veranstaltungsbereich
  • Übertragung von Unternehmerpflichten
  • Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung
  • Brandschutzvorschriften für Versammlungsstätten
  • Gesetzlich festgelegte Prüffristen in Versammlungsstätten
  • Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen

Für wen ist das Seminar?

  • Führungskräfte im Veranstaltungs-Bereich

Welchen Nutzen haben Sie?

  • Sie werden über die wesentlichen Sicherheitsanforderungen im Veranstaltungsbereich informiert.
  • Sie erfahren, wie Sie diese Vorschriften in die Praxis umsetzen können.
  • Sie lernen Risiken kennen und wie Sie Grenzen für Ihre Versammlungsstätte definieren.

Wann und Wo:

Ort: In Ihrem Hause
Dauer: 2-tägiges Kompakt-Seminar, selbstverständlich auch in Modulen buchbar

Ihr Dozent:

©Uwe Gorecky
©Uwe Gorecky

Uwe Gorecky,
selbständiger Veranstaltungs-Meister und Technischer Leiter; Trainer- Ausbildung;